Pressemeldungen

Mittwoch, 19. Juli 2017

CDU-Fraktion begrüßt Rücknahme der Einschränkungen im Straßenverkehrsamt

 

Die CDU-Fraktion begrüßt die schnelle Umsetzung des Antrages der Kooperationsfraktionen aus der vergangenen Ratssitzung.

„Das sindgute Nachrichten für die Autohäuser und die Zulassungsdienste in unserer Stadt. Die Einschränkungen für die gewerblichen Kunden beim Zulassungsdienst werden zum 01.08.2017 unter Vorbehalt zurückgenommen“, zeigt sich Fraktionsvorsitzender Michael Müller zufrieden mit der ersten Reaktion des Ordnungsdezernenten Matthias Nocke, dessen Geschäftsbereich das Straßenverkehrsamt seit der letzten Ratssitzung zugeordnet ist.

Der CDU-Politiker führt weiter aus: „Jetzt geht es darum, in einem zweiten Schritt Verbesserungen im Service zu erreichen, die die Interessen der privaten und gewerblichen Kunden gleichermaßen berücksichtigen. Hierzu wird die Verwaltung dem zuständigen Fachausschuss nach der Sommerpause ein Konzept vorlegen. Uns ist es wichtig, dass der Service im Straßenverkehrsamt verbessert und die Wartezeiten reduziert werden, dafür aber nicht ein Kunde gegen den anderen, also private gegen gewerbliche Kunden, ausgespielt werden. Mit der Rücknahme der Einschränkungen bei den gewerblichen Dienstleistungen sind wir auf dem richtigen Weg.“

Michael Müller

Michael Müller


Zurück zur Übersicht
Das Voting-Teaser-Modul wird im ausgeloggten Zustand ausgeblendet, da es nicht aktiviert oder keine Umfrage gewählt wurde.

Folgen Sie uns

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, folgen Sie uns auf Facebook oder teilen Sie unsere Beiträge auf Google+, Twitter und Co. Vielen Dank!