Pressemeldungen

Donnerstag, 18. August 2022

Zentralbibliothek Elberfeld

CDU-Fraktion hakt nach

Die CDU-Fraktion konnte sich bei einem Besuch vor Ort im Mai 2022 ein Bild von den baulichen Mängeln und den damit einhergehenden Problemen wie Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbefall innerhalb des Gebäudes der Zentralbibliothek in Elberfeld machen. Es besteht dringender Handlungsbedarf sowohl in baulicher Hin-sicht, um dieses historische Gebäude zu erhalten, als auch mit Blick auf die Frage, ob dieses Gebäude den Ansprüchen einer modernen Bibliothek mit Bildungsauftrag nach den heutigen Standards überhaupt noch genügen kann oder ob nicht auch über alternative Nutzungsmöglichkeiten nachgedacht werden sollte. Auf unsere Anfrage vom 02.05.2022 (VO/0471/22/1-A) zu den Sanierungsmaßnahmen in der Zentralbibliothek wurde berichtet, dass die Feuchtigkeitsschäden weder in einem kausalen noch zeitlichen Zusammenhang zu der durchgeführten Fenster- und Fassadensanierung stehen. Daher umfasst unsere erneute Anfrage verschiedenen Punkte, die eine Aufklärung zu den baulichen Schäden und der Zukunft der Zentralbibliothek Elberfeld beinhaltet. Janine Weegmann, Sprecherin der CDU-Fraktion im Betriebsausschuss Gebäudemanagement: „Der Zustand und die Sanierung der Zentralbibliothek Kolpingstraße wird im kommenden Betriebsausschuss Gebäudemanagement erneut thematisiert. Die Zentralbibliothek Elberfeld sollte ein moderner Ort sein, der auch für verschiedene Nutzergruppen geeignet ist, um digitale wie analoge Angebote zu nutzen. Daher möchten wir die anstehenden Beratungen über die künftige Nutzung des Gebäudes intensiv begleiten,“ so Weegmann abschließend.

Zentralbibliothek Elberfeld

Zurück zur Übersicht
Das Voting-Teaser-Modul wird im ausgeloggten Zustand ausgeblendet, da es nicht aktiviert oder keine Umfrage gewählt wurde.
Info: In eigener Sache

Folgen Sie uns

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, folgen Sie uns auf Facebook oder teilen Sie unsere Beiträge auf Twitter und Co. Vielen Dank!